Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 49 | Herbst 2019

Der Backstein hat Tradition. Vor allem in Hamburg, wo nach dem großen Stadtbrand Mitte des neunzehnten Jahrhunderts ein großer Teil der Stadt im klassizistischen Stil aus gebranntem Klinker neu errichtet wurde. Die markanten Klinker-Bauten prägen das heutige Hamburger Stadtbild – allen voran die hocheleganten Villen und Stadthäuser der Hamburger Elb- und Alsterquartiere.

Backstein ist wieder in …

… denn Nachhaltigkeit ist gefragt. Da kommt es nicht von ungefähr, dass die Stimmen nach traditionellen Bauweisen lauter werden. Ein Büro, das darauf spezialisiert ist, sind die Architekten von UK2, die unter der Federführung von Geschäftsführerin und Namensgeberin Ulrike Krages den traditionellen Baustil verinnerlicht und perfektioniert haben. Erst kürzlich vollendeten sie im Auftrag eines Privatkunden im Münchner Vorland ein Haus im englisch anmutenden Backsteinstil. Dabei integrierten sie das Haus so wundervoll in die vorhandene Natur, dass vorbeifahrende Betrachter nicht auf die Idee kommen, dass es sich um einen Neubau handelt.