Vive l’avantgarde!

Places to Be

  • Quelle: Per-Anders Jörgensen
Vive l’avantgarde!2018-06-13T14:34:22+00:00

Projektbeschreibung

Wien | Ausgabe 21 | Frühling 2018

Konstantin Filippou gilt als Avantgardist und ist einer der spannendsten Star-Köche der Haute Cuisine in Österreich. In der Wiener Innenstadt begeistert er ein internationales Gourmet-Publikum. Guide Michelin (Zwei Sterne) und Gault Millau („Koch des Jahres 2016“, 18 Punkte, drei Hauben) bewerten ihn mit Bestnoten. In seinem „Kochbuch“ lüftet er Geheimnisse seiner hochästhetischen Food-Kreationen.

Konstantin Alexander Filippou wurde in Graz als Sohn eines griechischen Vaters und einer österreichischen Mutter geboren. Meeresfrüchte und die kulinarischen Einflüsse in der Heimat bestimmen sein weiteres Leben. Die Küche von Konstantin Alexander Filippou ist puristisch, geradlinig – geprägt von Hingabe für das Produkt und den reinen Geschmack. Sie spiegelt seinen multikulturellen Background wider, ist für ihn ein permanenter kreativer Prozess.

Nach internationalen Stationen u.a. in Österreich, London (Stage bei Gordon Ramsay, 3 Sterne; Le Gavroche, 2 Sterne) und San Sebastian (Juan Mari Arzak, 3 Sterne) präsentiert Konstantin Filippou die extravaganten Resultate seiner Koch-Leidenschaft in seinem eigenen Restaurant.

Places to Be

Konstantin Filippous Dining Room ist ein elegantes Speisezimmer mit Blickkontakt in das Herzstück, die Küche. Von nahezu jedem Tisch aus kann man dem Team rund um Konstantin Filippou zusehen. Der Kitchen Table ist der begehrteste Hot-Spot des Restaurants. Er grenzt genau an die Amuse-Gueule-Station mit direktem Blick in die Küche. Einige Gerichte werden direkt am Tisch zubereitet. Der Private Dining Room ist ein exklusiver, separater Saal – ideal für kleine Events, Private Dinners oder auch Journalisten-Gespräche. Im Sommer ist der exquisite Gastgarten heiß begehrt – best place für einen lauschigen Lunch oder ein Dinner im Freien.

Konstantin Filippou – Das Kochbuch…

… präsentiert den griechisch-österreichischen Star-Koch innovativ und traditionsbewusst, mit 80 seiner spektakulären Gerichte – und an zahlreichen für sein Leben bedeutsamen Orten. In Griechenland, woher sein Vater stammt. In der Steiermark, wo er aufwuchs. In Wien, wo er lebt und arbeitet. Auf Reisen, wo er seine Inspirationen holt. Filippou gibt offen Auskunft über seine Lebenswelten – und er öffnet sein Rezeptbuch! Von einfachen Gerichten wie seiner Stockfisch-Brandade bis zu hochkomplexen Kreationen wie den Manti mit Waller und roten Rüben. Er lässt seine Inspirationen, die Beschaffung und den Umgang mit Produkten und die konkreten Verarbeitungsschritte miterleben, kurz: Insider-Einblicke in die Welt der Hochgastronomie. Und eines der schönsten Bücher des Jahres. Zu beziehen ist das Buch über den Buchhandel oder auf seiner Website: www.konstantinfilippou.com/de/filippou/kochbuch

Das Kochbuch von Konstantin Filippou, dem Avantgardisten der österreichischen Küche. 352 Seiten und über 80 Rezepte mit wunderschönen Bildern vom internationalen Top-Fotografen Per-Anders Jörgensen, erzählt von Bestseller-Autor Christian Seiler.

Konstantin Filippou. Das Buch.
CSV-Verlag, 352 Seiten, 80 Rezepte, 169 Bilder,
6 Illustrationen. Preis: € 79,–

Kontakt  

Restaurant Konstantin Filippou
Dominikanerbastei 17
A-1010 Wien
T +43 (0)1 5122229
reservation@konstantinfilippou.com
www.konstantinfilippou.com
www.facebook.com/RestaurantKonstantinFilippou
www.facebook.com/oboufes

Öffnungszeiten:
Mo–Fr 12.00–15.00 Uhr und 18.30–24.00 Uhr