Weilheim / Haarsee

Historisches Schloss als repräsentativer Familiensitz

  • Quelle: Füsser Immobilien GmbH & Co KG
Weilheim / Haarsee 2017-09-28T10:17:02+00:00

Projektbeschreibung

München | Ausgabe 40 | Sommer 2017

Karl Rudolf von Hirschberg, königlicher Kämmerer und Generalmajor, ließ 1907 auf dem Hügel am Haarsee den Grundstein für seinen Familiensitz legen. Mit den Planungen für Schloss Hirschberg war Architekt Carl Hocheder betraut, der davor in München unter anderem das Müllersche Volksbad entworfen hatte.

Feine Barockkunst und meisterhaftes Werk

Die Arbeiten dauerten zwei Jahre, kosteten eine Million Goldmark und statteten das Schloss mit modernster Technik wie Zentralheizung und einem Personenaufzug aus. Die Deutsche Bauzeitung schwelgte 1913 in schwärmerischen Zeilen über die gelungene Architektur von Schloss Hirschberg und resümierte: „… sodass das Äußere den Eindruck eines mit allen Mitteln einer feinen Barockkunst maßvoll durchgeführten und meisterhaft beherrschten Werkes macht.“

Heute wie das Original damals

Die jetzigen Besitzer erwarben Schloss Hirschberg 2004. Sie ließen es über fünf Jahre komplett sanieren und erweckten das denkmalgeschützte Anwesen wieder zu seiner ursprünglichen Bestimmung als repräsentativer Familiensitz. Das Schloss strahlt heute eine positive Atmosphäre und viel Energie aus: Es zeigt sich einladend, hell, mit allen Annehmlichkeiten und im Einklang mit der weitläufigen Natur. Ist es gestattet, ganz unromantisch den „baulichen und technischen Zustand“ zu erwähnen? Ja, und in diesem Fall sollte man das unbedingt tun, denn beides ist einwandfrei.

Unerreichte Privatsphäre

Auch wer den Standort kennt, entdeckt Schloss Hirschberg selbst nicht auf den zweiten Blick. Der Weg dorthin wahrt die Privatsphäre und führt über Privatstraßen, durch Wald und eine Allee. Zum Eigentum des Schlossherrn gehören außerdem ein Bootshaus, das Badehaus und Fischereirecht am kleinen Haarsee. Schön, aber sieht man von Schloss Hirschberg auch die Berge? Wir formulieren es moderat: Die Alpen präsentieren sich, als hätte sie jemand nur für diese Aussicht an ihren Platz gestellt.

Platz zum Leben

Die umliegenden Wiesen, der Wald und der Park formen den weitläufigen Freiraum, der solch einem Schloss gebührt. Wenn Sie den Rehen noch mehr Auslauf auf eigenem Grund bieten möchten: Es können zusätzliche Flurstücke und Waldflächen erworben werden.

Ganz in Ihrer Nähe: Wasser, Kultur und die weite Welt

Schloss Hirschberg am Haarsee liegt bei Weilheim. Von hier aus sind Sie nach kurzer Fahrt am Starnberger See. Zur Vorstellung in der Bayerischen Staatsoper sind es keine 60 Minuten und in einer Stunde checken Sie am Münchner Flughafen ein.

Flügeltüren im Schloss und auf der Straße

Wenn jemand in einem Schloss aufwächst, liegt auch ein Faible für Flügeltüren nahe. Der Sohn des Schlossherrn, Baron Rüdiger von Hirschberg, orderte 1955 seinen grau-beigen Flügeltürer bei Mercedes-Benz mit grün kariertem Gabardine-Interieur. Genau dieses Hirschberg-Coupé ist nach Stationen in den USA und Großbritannien seit Kurzem zurück in der bayerischen Heimat und wird unweit von Schloss Hirschberg bei HK-Engineering restauriert und zum Verkauf angeboten. Hatten wir erwähnt, dass die beheizte Schloss-Tiefgarage Platz für 24 Kraftfahrzeuge bereithält?

Wohnfläche Grundfläche Energiedaten Kaufpreis
ca. 1600 m² ca. ca. 58.000 m² bis ca. 267.000 m² Denkmalschutz auf Anfrage
Füsser Immobilien GmbH & Co KG Logo

Kontakt

Füsser Immobilien GmbH & Co KG
Bahnhofstraße 7
D-83684 Tegernsee
office@fuesser-immobilien.com
Tel.:+49 (0)8022 187 800
www.fuesser-immobilien.com
Zurück