Projekt Beschreibung

Yachting | 2020 | Yachting | 2020

Mit der Y7 trifft die junge Marke YYachts aus Greifswald den Zeitgeist – reduziertes Design und so ausgestattet, dass selbst Segel-Neulinge mit ihr zurechtkommen.

Die Brise, die vor Port Adriano auf Mallorca weht, ist leicht, sehr leicht. Auf einem herkömmlichen Segelboot würde man jetzt in die Bucht von Palma motoren und auf den Nachmittag warten, wenn dort die Winde einsetzen. Auf der Y7 BELLA werden die Motoren ausgeschaltet. Die zweiköpfige Crew setzt die Segel und mit einer wohltuenden Ruhe legen sich die 22 Meter leicht auf die Seite und kommen in Bewegung. „Eine Segelyacht muss leicht sein, damit man mit ihr schon bei wenig Wind segeln kann. Sie muss dabei trotzdem komfortabel sein und vor allem einfach zu bedienen.“ Das sagt Michael Schmidt, der gerade am Steuer von BELLA steht und dessen Werft sie gebaut hat. Sie ist die vierte und damit eine der ersten Ablieferungen von YYachts; inzwischen unterschrieb man bereits den Vertrag für Baunummer 12, und das erst drei Jahre nach Firmengründung.