Projektbeschreibung

München | Ausgabe 46 | Winter 2018

Die Kunst des Trendsettings besteht für Einrichter und Innenarchitekten von Egetemeier Wohnkultur in München darin, die Zeichen der Zeit richtig zu deuten und sich mit menschlichen Gewohnheiten auseinanderzusetzen.

Wo könnte man das besser tun als auf einem Sofa? „Jahrelang haben schlichte Sofas den Markt dominiert, bei denen man nichts falsch machen konnte. Sie waren gradlinig, grau und kubisch. Aber diese Phase ist vorbei. Der Trend geht zu einer anderen Formensprache, weg vom Kantigen, hin zu weichen, organischen Formen“, erzählt Stefan Rollwagen, Geschäftsführer im Münchner Traditionshaus Egetemeier und Minotti München, das sich erlesener Wohnkultur verschrieben hat. Zur Kultur des Unternehmens gehört es, modische Strömungen frühzeitig zu erkennen und mit feinen Antennen die tiefsitzenden Wünsche der Kunden zu erspüren, und mit dem hauseigenen Innenarchitekten-Team Trends zu setzen. „Es geht uns nicht um schnelllebige Wohntrends, sondern um solche, die die Lebensqualität nachhaltig verbessern“, betont Inhaberin Petra Egetemeier.

Hohe Planungskompetenz

Persönliche Beratung – ein intensives Auseinandersetzen mit dem Kunden – ist also das A und O bei Egetemeier. Auf dieser Basis entstehen individuell geplante, innenarchitektonische Gesamtkompositionen, die den Nerv der Zeit, vor allem aber den des Kunden treffen. Was heißt das nun im Hinblick auf die Sitzlandschaften von heute? „Ein gut geplantes Sofa sollte mehrere unterschiedliche Sitztiefen haben. Wir nennen das ‚Family Sofa‘, denn es ist natürlich am schönsten, wenn darauf gleich eine vierköpfige Familie Platz und jeder seinen Lieblingsplatz hat“, so Rollwagen. Mit dieser perfekten Lebens-Planung, also der Anpassung des Interieurs an das Leben, hat sich Egetemeier auch über München hinaus einen Namen gemacht.

Die Zukunft der Beratung

Spürsinn und Weitsicht gehen in dem Unternehmen Hand in Hand. Auch im Hinblick auf die eigene Weiterentwicklung. So etabliert Egetemeier derzeit neue technische Standards, um Beratung am Puls der Zeit zu bieten. Was heißt das genau? Schon jetzt sind die Präsentationen der Wohnkonzepte in fotorealistischen 3D-Räumen begehbar: virtuelle Realität als Vorgeschmack auf die bald reale Wohnrealität.
Willkommen in der Wohnkultur 4.0!

Kontakt

Egetemeier Wohnkultur GmbH
Nymphenburger Straße 121
D-80636 München

Minotti Store München
Oskar von Miller Ring 1
D-80333 München

T +49 (0)89 55273250
www.egetemeier.de