Project Description

Yachting | 2020

Es gibt verschiedene Übersetzungen für Yalla Yalla, aber wenn es Evelyn Kaspars Einrichtungsstil beschreiben soll, dann bedeutet das ganz einfach: abenteuerlustig, grenzenlos, kulturübergreifend, einfach etwas verrückt und anders.

»Stefan Alfons‘ Boot könnte das Yalla-Yalla-Gefühl somit gar nicht besser repräsentieren. Das Design ist cool und jung, und dennoch geht der Vintage-Charme der SwissCraft ExpressCruiser Baujahr 1958 nicht verloren.«

Yalla Yalla hat somit nichts mit steifen Trends oder allein mit den meistgefragten Marken zu tun, sondern der Begriff soll vor allem ein Gefühl von Coolness beschreiben, das dann im Raum durch die Möbel, Stoffe, das Licht, die Farben und Tapeten ausgedrückt und widergespiegelt wird – und das unabhängig von der Größe und Form des Raumes, Bootes oder Gartens.

Festgehalten wird alles von Fotograf Stefan Alfons, dessen Bilder Interior Design zu vielen kleinen Geschichten werden lässt. Design ist dann nicht mehr nur Teil der unmittelbaren Realität, sondern jeder festgehaltene Ausschnitt des Raums oder der Umgebung erzählt seinen eigenen Teil der Geschichte – ob fiktiv oder realitätstreu.

Cool, einzigartig, mit Vintage-Charme

Entstanden ist Yalla Yalla auf Reisen durch die Sahara mit selbst umgebauten Offroader. In Tunesien bedeutet der Begriff so viel wie “Auf geht’s” und nachdem Evelyn Kaspar dann die Einrichtung von Stefan Alfons‘ Boot auch im Yalla-Yalla-Stil machte, wurde Yalla Yalla letztendlich zur Arbeitsphilosophie von Stefan und Evelyn. Stefan Alfons‘ Boot könnte das Yalla-Yalla-Gefühl somit gar nicht besser repräsentieren. Das Design ist cool und jung, und dennoch geht der Vintage-Charme der SwissCraft ExpressCruiser Baujahr 1958 nicht verloren. Yalla Yalla Interior Design ist also für jeden, der etwas Cooles und Einzigartiges will, Cutting Edge Interior Design mit Twist.