Projekt Beschreibung

24.09.2020

Wenn Outdoor-Möbel nicht nur schick, sondern auch funktional und beständig sein sollen, ist es wohl am besten, sich an Paola Lenti zu wenden. Zeitlos – sowohl in Sachen Ästhetik als auch hinsichtlich Langlebigkeit. Gemeinsam mit ihrer Schwester Anna hat die Italienerin ein Unternehmen aufgebaut, das Design, Funktion und Nachhaltigkeit perfekt verbindet und dadurch den Weltmarkt der Outdoor-Möbel erobert hat. Doch längst zählen auch Indoor-Möbel zur weitreichenden Produktpalette der italienischen Produktionsfirma.

Harmonie der Gegensätze

Die beiden Schwestern Paola und Anna Lenti sind wohl die wichtigsten Säulen des erfolgreichen Unternehmens. Während sich Paola gänzlich dem Design und der Produktentwicklung widmet, übernimmt Anna sämtliche Administrations- und Marketing-Aktivitäten. Sie ergänzen sich gegenseitig. Wie auch ihre Möbeldesigns. Denn, dass sich Gegensätze anziehen und miteinander harmonieren sollen, ist das Konzept! Das Zusammenspiel von Vergangenheit & Zukunft, Modern & Zeitgenössisch, Handwerkstradition & Forschungsentwicklung machen die Outdoor- und Indoor-Möbel von Paola Lenti zu dem, was sie sind.

Oberste Priorität bei allem, was das Unternehmen macht, ist aber das Thema Nachhaltigkeit. Denn damit beschäftigen sich Anna und Paola in allen Belangen, der umweltfreundliche Umgang mit den benötigten Ressourcen ist für beide selbstverständlich. Die lokale Beschaffung und Herstellung sind dabei von gleich hoher Bedeutung, wie die fairen Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter und derer von den Partnerbetrieben. „Denn nur so kann Nachhaltigkeit funktionieren“, ist Anna Lenti überzeugt. Ein weiterer wichtiger Faktor sei, nie stehen zu bleiben und immer weiterzumachen.

Move

Höchste Qualität: Von der Rohfaser bis zum Endprodukt

Von Anfang an war das Unternehmensziel, sich in Bezug auf Materialität und Farbkonzept von anderen Outdoor-Möbelproduzenten abzuheben. Und das haben die Schwestern nicht zuletzt aufgrund ihrer hohen Investitionsbereitschaft in Forschungsarbeiten geschafft. In direkter Zusammenarbeit mit Faserherstellern und Textil-Universitäten wurde über Jahre hinweg ein Material entwickelt, das witterungsbeständig, belastungsfähig und zugleich aber auch weich und einladend ist. Jeder Stoff besteht aus natürlichen, synthetischen Garnen, die sogleich Funktionalität und Ästhetik vereinen. Die Auswahl der Rohstoffe erfolgt sorgfältig und unter Bedacht der Natur. Dabei gilt es, die Natürlichkeit der Materialien aufrecht zu erhalten und mittels schonender Techniken ihre Eigenschaften bestmöglich aufzuwerten und die Lebensdauer zu erhöhen. Dieser Leitsatz erfordert viel Aufwand und Geduld – doch das Ergebnis kontinuierlicher Forschung und zahlreicher Experimente kann sich sehen lassen. Die Seil- und Aquatech-Garne für die Outdoor-Kollektionen sind beständig: gegen Witterung, Sonnenstrahlen, Meer- und Schwimmbadwasser.

Bunte Vielfalt

Neben Materialien spielen auch Farben eine ausschlaggebende Rolle bei allen Kollektionen von Paola Lenti. „Farben hatten schon immer einen enormen Einfluss und eine ständige Präsenz in meinem täglichen Leben. Ich erinnere mich nicht an eine Zeit, in der ich die Welt in Schwarzweiß betrachtet hätte“, schwärmt die Designerin. Aus diesem Grund haben die Schwestern ihr eigenes Farbspektrum für ihre Möbel geschaffen: „The Key of Colour“. Dieses besteht aus 25 Hauptfarben, die auf über 200 verschiedene Arten und Weisen miteinander kombiniert werden können. Somit können Kunden ihre Lieblingsfarben frei wählen.

Aber was wären Material und Farbe ohne schönes Design? Die Natur dient dabei stets als Hauptinspiration für alle Outdoor- und Indoor-Möbel von Paola Lenti. Beispielsweise entstanden daraus Tischplatten aus handpolierten Lavasteinen in Kombination mit geschmolzenem Glas. Aber auch Tradition und alte italienische Kunst sind ebenfalls von großer Bedeutung. „Design, Kunst und Architektur sind Teil unserer Kultur, unserer Geschichte. Schöne Dinge zu machen, ist also ein Teil unserer DNA“, erklärt Anna Lenti das Gespür für Design.

Paola Lenti’s Kollektionen

Mit dem Verständnis und der italienischen Leidenschaft für Design im Blut, entstanden also zunächst einzigartige Outdoor-Kollektionen, wie z.B. „Aqua“ mit verschiedenen Sitzmöbeln und Liegen. Aber auch im Interior-Bereich hat Poala Lenti mittlerweile einiges zu bieten: Die Kollektion „Home“ zeigt Möbel aller Art – von Sessel, über Tische bis hin zu Betten. Weiters gehören auch Teppiche für Drinnen und Draußen zum Lenti-Repertoire: „Area Rugs“, „Felt Rugs“, „High Tech Rugs“ oder „Natural Rugs“. Um nur einige Beispiele zu nennen.

Zukünftig möchte Paola Lenti ihr Design noch zeitloser gestalten. Simplere Ausführungen, nichts Überladenes, an die Bedürfnisse der Menschen angepasst.

Paola & Anna Lenti

Kurzbiografie

Paola Lenti wurde 1958 in Alessandria im Piemont geboren. Nach der klassischen Schulbildung zog es die Italienerin in die Design-Schule Politecnico in Mailand. Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium arbeitete Paola als Grafikdesignerin bzw. Art Director bei diversen italienischen Mode- und Eventfirmen.

1994 erfolgte dann die Gründung des eigenen Unternehmens: Paola Lenti. Im Jahr 1997 schloss Paola eine Kooperation mit dem Interior- und Produktdesigner Francesco Rota, die bis heute noch aufrecht ist. Gemeinsam haben die beiden die Grenzen zwischen Indoor und Outdoor in der Möbelwelt gebrochen und einzigartige Designs entstehen lassen.

Mehr zum Thema Möbel