Serviced Apartments

als Vorsorgewohnungen

  • Quelle: Die Vorsorge Immobilienmakler und Bauträger GmbH
Serviced Apartments 2017-09-28T10:18:19+00:00

Projektbeschreibung

Wien | AUSGABE 19 | Frühling 2017

Anstelle der üblicherweise kleinen Hotelzimmer werden bei „PhilsPlace Full-Service Apartments Vienna“ komplett eingerichtete Kleinwohnungen – sowohl kurz- als auch langfristig – vermietet. Damit können Wohnungseigentümer deutlich höhere Mieteinnahmen erzielen als beim klassischen Mietvertrag.

Investment: VorsorgeWohnungen

In Wien gibt es erstmals ein Wohnprojekt, das ausschließlich Serviced Apartments errichtet und professionell aus einer Hand online vermietet. Im ehemaligen „Philips-Haus“ am Wienerberg können Anleger in Vorsorgewohnungen investieren, die als „PhilsPlace Full-Service Apartments Vienna“ über unterschiedliche Internetplattformen lukrativ vermietet werden. Diese Art der Vermietung ist eine großartige Gelegenheit für alle, die das Beste aus ihrem Wohnungseigentum machen wollen.

Architektur-Ikone

Das „Philips-Haus“ ist ein denkmalgeschütztes Wahrzeichen der europäischen Architektur der 1960er Jahre. Mit seinem spektakulär zwischen vier Stützen eingespannten Kubus wurde es nach den Plänen des gebürtigen Wiener Architekten Karl Schwanzer errichtet. Dieser erlangte Weltruhm durch sein BMW-Verwaltungsgebäude („BMW-Vierzylinder“) in München und hinterließ Wien mit dem „Philips-Haus“ eine vielbeachtete Architektur-Ikone.

„PhilsPlace“: Full-Service

Mit dem Wiener Architekturbüro DI Josef Weichenberger Architects wird dieses ehemalige Bürohochhaus in 120 „Full-Service Apartments“ umgebaut. Im Kaufpreis ist die komplette Ausstattung inklusive Möblierung enthalten. Raumhöhen bis zu 3,50 m und komplette Fensterverglasungen ermöglichen „Mini-Lofts“ in sechs verschiedenen Wohnungsgrößen (30 m2 bis 46 m2) – mit traumhaften Aussichten über Wien und einem spektakulären Weitblick bis zum Schneeberg.

Deutlich höhere Mieterträge

Die EASY LIVING MANAGEMENT GMBH wird diese Vorsorgewohnungen sowohl tageweise an Wien-Besucher als auch langfristig an Geschäftsleute mit längeren Aufenthalten vermieten. Durch die hotelähnliche Vermietung werden deutlich höhere Mieterträge erzielt als bei „normalen“ Vorsorgewohnungen. Noch attraktiver wird der Standort durch die Tatsache, dass der Wienerberg eine direkte Anbindung an die Innenstadt bekommt. Die U2-Station „Wienerberg“ liegt direkt vor dem „PhilsPlace“, die Fahrzeit in die City wird zehn Minuten betragen.

Komplette Infrastruktur

„PhilsPlace“ ist wie eine kleine Stadt in der Stadt. Zur internen Infrastruktur gehören das größte VAPIANO-Restaurant Österreichs (zwei Geschosse mit 1500 m2 und eine Sonnen-Terrasse mit Fernblick zum Semmering und Schneeberg), ein Merkur-Gourmet (2500 m2), ein Hofer-Supermarkt (1700 m2) und ein Fitness-Center (2000 m2). Die Fertigstellung ist für das vierte Quartal 2017 geplant.

Wohnfläche Grundfläche Energiedaten Kaufpreis
von 30,5 m2 bis 46 m2 HWB 7 von € 143.000,- bis € 275.000,-

Kontakt

Die Vorsorge Immobilienmakler und Bauträger GmbH
gl@vorsorge-wohnung.at
+43 664 1435761
www.vorsorge-wohnung.at
Zurück
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN