Projekt Beschreibung

Yachting | 2021

Mit der Riva 88‘ Folgore lanciert Riva eines der aufregendsten Modelle seiner Geschichte. Werftbesuche für Kunden aus Deutschland und der Schweiz organisiert Poroli Special Boats.

Riva 88‘ Folgore bei Poroli Special Boats

Fällt der Name Riva, schnalzen Yacht-Aficionados mit der Zunge. Die Marke steht für Prestige und Stil und gilt als eine der wertvollsten der Welt. Nun lancierten die Italiener mit der 88 Folgore ein weiteres und so aufregendes Modell, das den Ruf Rivas noch weiter manifestieren wird. Katharina Poroli, Geschäftsführerin des deutschen Riva-Distributors Poroli Special Boats, sagt: „Mit der Folgore erwerben Kunden eine unglaublich formschöne und hervorragend ausgestattete Yacht, die in jeder Marina die Blicke auf sich ziehen wird.“

Die 26,92 Meter lange und 6,31 Meter breite 88‘ Folgore wurde von Officina Italiana Design und der Engineering-Abteilung der Ferretti-Gruppe verantwortet, zu der auch die Riva-Werft gehört. Das Design der Rumpffenster der 88‘ Folgore erinnert dabei an einen schwarzen Pinselstrich entlang der silbernen Seite der Yacht, der zum Achterdeck hin ansteigt. Ein weiteres Stilmerkmal ist die scheinbar komplette Verglasung des Aufbaus samt riesiger Frontscheibe, die den Linien einen sportlichen wie auch automobilen Eindruck verleiht.